Osterfeuer 2003

Osterfeuer 2003

Auch dieses Jahr fand am Karsamstag das Osterfeuer der Kolpingjugend statt.

Nachdem den ganzen Tag lang über 20 Jugendliche, dank der Unterstützung von Ludwig Grandl und Leo Schwojer, Holz geschichtet hatten, wurde um halb neun der gigantische Holzstoß vor den Augen von über 800 kleinen und großen Olchingern, die die entspannte Atmosphäre sichtlich genossen, entzündet. Bewusst hatte die Jugend auf laute Beschallung verzichtet, um so durch die Rhythmusgruppe Gernlinden eine meditative, dem Anlass entsprechende Geräuschkulisse aufzubauen. Auch die bewährte Zusammenarbeit mit der Metzgerei Fuchs und dem Bauhof der Gemeinde lief „so entspannt und familiär, wie man es sich besser nicht wünschen kann“. Laut Simon Decker, Jugendvertreter der Kolpingjugend, haben die Planungen für das nächste Jahr schon begonnen: „Der Zuspruch der Besucher und das positive Feedback der Bürger bestärken uns in der Meinung, das diese Veranstaltung zur Regel werden sollte. Jetzt haben wir 2 mal probiert und gelernt, ziehen ein Resümee und wollen nächstes Jahr aus schlechte Erfahrungen lernen, um die Veranstaltung noch schöner werden zu lassen.“ Bleibt nur zu hoffen, das auch nächstes Jahr das Wetter wieder mitspielt.

  

Drucken E-Mail

Copyright © 2020 www.kolping-olching.de. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.