"Junges Theater"

Buenos dias Mallorca

Ein rundherum gelungener Erfolg war auch heuer wieder unser "Junges Theater". Mit der herzerfrischenden Boulevardkomödie hatten auch die Nachwuchsspieler die Lacher auf ihrer Seite.

Obwohl sich die bisherige Leiterin des "Jungen Theaters" Andrea Kirstein aus beruflichen Gründen kurzfristig zurückgezogen hatte, und das Frühjahrstheater auszufallen drohte, konnte Eugen Sollinger für die Regie Erich Holzmann gewinnen.

Zur Rollenbesetzung wandten sich die beiden insbesondere an junge Spieler, die bislang nur im weihnachtlichen Kindertheater mitgespielt hatten. Diese haben sofort mit großer Freude zugesagt. Man hat es bei ihrem Probeneifer und auch bei den Aufführungen gemerkt, dass sie mit voller Begeisterung bei der Sache sind. Es entspricht der Zielsetzung des "Jungen Theaters", dass jungen Leuten, die aus dem Kindertheater herausgewachsen sind, im Frühjahr die Möglichkeit geboten wird, ein abendfüllendes Stück zu gestalten. So konnten Annette Schall, Marina Holzmann und Maximillian Dallinger als Debütanten ihre ersten Erfolge und Szenenapplaus einheimsen. Sandra Steer und Melanie Holzmann hatten ja schon im Herbsttheater mitgewirkt. Zusammen mit den fast schon "alten Hasen" Pia Gabriel, Michael Übler, Philipp Kroneberg und vor allem Heidi Strama hat sich bei dieser Inszenierung ein tolles Ensemble zusammengefunden, das mit viel Spielwitz dem Publikum einen kurzweiligen Abend geboten hat.

Somit kann die Kolpingsfamilie Olching mit ihren Theateraktivitäten hoffungsvoll in die Zukunft blicken, denn um den Theaternachwuchs ist es bestens bestellt.

Copyright © 2020 www.kolping-olching.de. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.