Präsidium neu gewählt

Auf der Mitgliederversammlung am 19.08.2021 wurde turnusmäßig das Präsidium der Kolpingsfamilie Olching neu gewählt. Ein Teil davon waren die nachgeholten Wahlen, die eigentlich bereits im letzten Jahr hätten statt findenden sollen. Wegen der Corona Auflagen konnte jedoch keine Jahreshauptversammlung durchgeführt werden.

Vor den Wahlen gab es zunächst die Berichte des 1. Vorsitzenden (siehe Grußwort "Vereinsnachrichten"), der Bereichhsleiter und des Kassiers. Erwin Mies konnte in seinem Finanzbericht aufzeigen, das der Verein mit einigermaßen blauem Auge trotz Corona finanziell gut über die Runden gekommen ist, auch wenn die Einnahmen aus Theater oder Starkbierfest natürlich fehlen. Die Mittel für die laufenden Investitionen in den Brandschutz stehen nach wie vor zur Verfügung.

Die Kassenrevisoren fanden nichts zu beanstanden und empfahlen die Entlastung des Kassiers und Präsidiums, was dann von der Versammlung auch beschlossen wurde.

Die Neuwahlen ergaben folgende Ergebnisse und wählte damit alle bisherigen Präsidiumsmitglieder für eine neue Amtsperiode:

  • 1. Vorsitzender: Maximilian Gigl
  • 1. stellvertretender Vorsitzender: Florian Schalk
  • 2. stellvertretender Vorsitzender: Maxi Kriegl (neu)
  • 3. Stellvertretender Vorsitzender: - nicht besetzt -
  • Präses: Pfarrer Josef Steindlmüller
  • Organisationsleiterin: Gertraud Reiser
  • Presse und Informationsbeauftragter: Karlheinz Frey
  • Kassier: Erwin Mies
  • Schriftführer: Robert Bauer
  • Projektleiter: Gerhard Schönleitner
  • Kassenprüfer (jährlich zu wählen): Beate Hermann und Max Fuchs

Alle Mitglieder des Familienrates sind bis 2022 geählt und stehen erst in der nächsten Jahreshauptversammlung zur Wahl an.

Maxi Gigl bedankte sich bei den 43 anwesenden, stimmberechtigten Mitgliedern für die Teilnahme.

 

Copyright © 2021 www.kolping-olching.de. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.