KF Homepage 2 1

Weihnachtsbrief von Josef Aicher

Weihnachtsbrief von Josef Aicher

über Pater Kühn von den Herz-Jesu Missionaren aus Freilassing hat uns ein Weihnachtsbrief von Pfarrer Josef Aicher erreicht. Sepp hat diesen Brief über seinen Mitbruder, Pater Peter Laschan per Kurzwelle nach Freilassing „funken“ lassen. Gegenwärtig ist Sepp an einer Grippe erkrankt und nach Hinweis von Peter Laschan befindet er sich auf dem Wege der Besserung.


Lieber Sepp,

aus technischen Gründen ist es noch nicht möglich Dir ein Programmheft unserer Kolpingsfamilie auf kurzem Wege zu übersenden, dennoch möchten wir Dir auf diesem Wege baldige Genesung und ein frohes Weihnachtsfest wünschen.

Charly Frey
(im Namen der gesamten Kolpingsfamilie und aller Olchinger die Dir nahestehen und Deine Arbeit unterstützen)


Yaloya, den 1. Dezember 2018

Liebe Freunde von der Kolpingsfamilie,
Liebe Schwestern und Brüder der Pfarrgemeinden Olching und Esting!

Wieder geht ein Jahr dem Ende zu. Wenn ich auf dieses Jahr zurück schaue, habe ich für Vieles und Vielen zu danken. Die Arbeiten am Krankenhaus haben wir aufgenommen und gingen gut voran. Es war eine Freude zu sehen, wie das Haus empor wuchs und Gestalt annahm. In letzter Zeit kam es etwas ins Stocken. Der Grund war der schwierige Transport des benötigten Materials auf unmöglichen Straßen, vor allem die vom Regen verursachten tiefen Gräben an den Bergen. Wir brauchten für eine Fuhre bis zu 26 Tage, bei 150 km. Den Traktor schinden, bis die Kupplung kaputt ging; zum Glück hatte ich eine komplette Kupplung in Reserve. Jetzt ist die Einspritzpumpe dran. Der verschmutzte Treibstoff ist die Ursache, auch wenn wir alles tun, um ihn vorher zu filtern - sechs Mal die 150 km. Aber all das soll uns nicht entmutigen.

Mit meinen Zeilen möchte ich vor allem danken. Danken für die so große und über die vielen Jahre anhaltende Hilfsbereitschaft der Olchinger und Estinger. Gott möge es Euch vergelten!

Ich durfte das Benefizkonzert vom 21.April miterleben. Ich war da tief berührt von allem, was da aufgeboten wurde, von der Bereitschaft so vieler beim Auf-und Abbau der Bühnen, damit das Krankenhaus kommt, das vielen leidenden Erwachsenen und Kindern helfen wird.

Ein herber Verlust war für mich der Heimgang meines lieben Mitbruders Pater Fritz von der benachbarten Pfarrei Yalusaka. Jetzt sind wir nur mehr zwei: Pater Peter und ich; allein fühle ich mich deshalb noch nicht, da sind die vielen Menschen für die ich da sein will und der Liebe Gott, in dem ich mich geborgen weiß. Betet für mich!
Ich wünsche Euch einen etwas besinnlichen Advent und heute schon gesegnete Weihnachten.
Euch in der Liebe des Herrn verbunden!

Euer Josef Aicher


 

Copyright © 2019 www.kolping-olching.de. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.